Facility Management Definitionen

Unterschiedliche Definitionen von Facility Management

Facility Management Definitionen aus unterschiedlichen Blickwinkeln und Quellen

Einige Versuch zur Definition des Facility Management

Hier stelle ich Ihnen unkommentiert und ohne Erklärung einige sehr interessante und unterschiedliche  Facility Management Definitionen aus unterschiedlichen Quellen in Auszügen vor. Quellenangaben sind selbstverständlich zur Recherche genannt und auch verlinkt. Übersetzungen habe ich nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. An einer mehrsprachigen Version dieser Website wird noch gearbeitet. Wenn Sie eine weitere Definition gefunden haben von der Sie der Meinung sind das sie hier hinein gehören senden Sie mir diese einfach zu.


Die Gefma definiert Facilitymanagement so:

Facility Management (FM) ist eine Managementdisziplin. Diese vereint die notwendigen Unterstützungs- (Sekundär-) Prozesse des Kerngeschäfts eines Unternehmens. Sehen Sie mehr unter: http://www.gefma.de/definition.html


Die IFMA erklärt Facilitymanagement übersetzt so:

Facility Management ist ein Beruf, der mehrere Disziplinen umfasst. Um die Funktionalität der bebauten Umwelt durch die Integration von Menschen, Ort, Prozesse und Technologien zu gewährleisten.    Sehen Sie mehr unter: http://www.ifma.org/about/what-is-facility-management


Wikipedia definiert Facility Management wie folgt:

Facilitymanagement (gebräuchliche Abkürzung: FM), alternative Schreibweise Facility-Management, auch Liegenschaftsverwaltung genannt, bezeichnet die Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden sowie deren technische Anlagen und Einrichtungen. In Deutschland ist dieser Fachbegriff in der DIN EN 15221-1 auch zur Verwendung im Deutschen genormt. Sehen Sie mehr unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Facilitymanagement


 Fazit

Als Resümee all dieser Definitionen kann man sagen: Für Jedes Projekt muss erst einmal eine genaue Definition als Projektleitlinie gefunden werden. An dieser orientiert sich die Zielsetzung des Projekts und lehnen sich Lasten- und Pflichtenhefte an.